Suche
  • kaefachen

Aus dem Hochzeitstagebuch #5

Aktualisiert: 4. Dez 2018

Projekt Brautkleid

Der Stoff....

Habt ihr eigentlich eine Ahnung, wie viele Möglichkeiten man hat, ein Brautkleid zu nähen?! Als wenn es nicht schon lang genug dauern würde, den richtigen Schnitt zu finden, damit ist es lange nicht getan! Nein, die Frage der Fragen ist: Welchen Stoff nehme ich?

Es gibt unzählige Stoffe, die bei Brautkleider verarbeitet werden..



Tüll, Satin, schwerer Satin, mittelschwerer Satin, glatter Satin, matter Satin, Taft, Seide, Mikado, Organza, Chiffon, Georgette.... um mal ein paar davon zu nennen. Ich gebe zu, bei der Hälfte wusste ich gar nicht, wie sie aussehen und was sie auszeichnet. Und welcher Stoff passt denn nun am besten zum gewählten Schnitt? Denn der Stoff trägt maßgeblich zum Sitz und Fall des Kleides bei.

Da hilft nichts...es muss wieder eingehend recherchiert werden und schnell war zumindest eine Eingrenzung erkennbar. Viele Stoffhändler bieten für solche Projekte und teuren Stoffe Stoffproben an, die man sich kostenlos zuschicken lassen kann. Also sammelte ich und änderte gefühlt 20 Mal meine Meinung. Im Endeffekt haben mich Praktikabilität und Preis überzeugt. Denn hey, wer will schon Schweißflecken am seinem schönsten Tag am Kleid.📷;)

Nun, Stoff ist gewählt...und welche Farbe?!

Reinweiß, Wollweiß, Elfenbeinweiß, Creme, Champagner....

Es ist unglaublich wie viele Entscheidungen getroffen werden müssen und nach und nach ploppen immer mehr Aspekte auf, die es zu beachten gilt. Denn es soll perfekt werden!

Das Probekleid ist fertig und zum ersten Mal habe ich wirklich das Gefühl, dass das großartig werden kann! Ich habe mit meinem gewählten schnitt alles richtig gemacht. Denn wenn man schon das unsaubere und teils verhunzte Probekleid nicht mehr ausziehen will, dann ist das doch ein gutes Omen oder?

Nun ist es noch das Feintuning, das optimiert werden muss.

Jetzt frage ich mich...wann ist der richtige Zeitpunkt das finale Kleid zu nähen? Ist es jetzt nicht noch etwas zu früh?? Was ist, wenn ich nun meine Babypfunde rapide verliere? Andererseits stecke ich jetzt drin in der Materie und alle Erkenntnisse sind noch frisch und die Motivation riesig. Und ihr wisst wie ich, ein Nähprojekt kann nur gelingen, wenn man Lust drauf hat!

– nachdenklich.


#Wannsollichnähen #dierichtigeZeitfürdasKleid #DasBrautkleid

0 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

Dir gefällt Käfachen?

Dann freue ich mich über

Unterstützung